Broschüre „Helmut A. Crous – Lebensmosaik eines Sammlers aus Leidenschaft“ veröffentlicht

Helmut A. Crous – Lebensmosaik eines Sammlers aus Leidenschaft aus der Sicht seiner Weggefährten

Vor 60 Jahren, 1948, startete Helmut A. Crous mit der zweibändigen Ausgabe: „Aachener Wappen und Genealogien“ von Hermann Friedrich Macco seine stadthistorische Privatsammlung, und am 8. Juli 2008 jährte sich jetzt zum 15. Mal sein Todestag.

Die Aachener Journalistin Jutta Katsaitis-Schmitz begab sich aus Anlass des Jubiläums auf Spurensuche, um ein Lebensmosaik des leidenschaftlichen Aquensiensammlers zusammenzufügen. Sie befragte in Gesprächen, Interviews und Reportagen Zeitzeugen nach ihren Begegnungen mit Helmut A. Crous, aber auch diejenigen, die sein Lebenswerk als Sammlung Crous später in Obhut nahmen.

Initiiert vom Beiratsvorsitzenden Bernd Carl und in Zusammenarbeit mit unserem ehrenamtlichen Mitarbeiter und Grafiker Alessandro P. Palmieri entstand nun die Idee, das Ganze in einer Broschüre umzusetzen.
Entstanden ist schließlich eine 32-seitige Broschüre mit zahlreichen Fotografien, die Sie hier kostenlos als kompakte PDF-Datei mit Lesezeichen herunterladen können. Der Ausdruck einzelner Seiten oder auch der gesamten Broschüre ist möglich. Zum Öffnen der Datei wird der Adobe Reader benötigt (unter www.adobe.de frei erhältlich).

Soziale Netzwerke

Kommentare sind geschlossen.