Die Sammlung Crous war im Fernsehen

Am 27. März 2008 war die Sammlung Crous zu Gast daheim in den Wohnzimmern zu sehen, denn an diesem Tag widmete der WDR unserer Institution einen Fernseh-Bericht in der „Lokalzeit Aachen“. Etliche Stunden war das Aufnahme-Team mit Ausleuchten und Arrangieren der Objekte vor Ort befasst, bis Redakteurin Gaby Dufern mit dem Ergebnis zufrieden war. Zu sehen sind u.a. Beirat Hubert Crott, der aus alten Reisebeschreibungen vorliest, Kurator Dr. Thomas Kreft präsentiert den „Noppius“, und Beiratsvorsitzender Bernd Carl erläutert den Werdegang des Bestandes. Elisabeth Lehrheuer, Tochter von Helmut Crous, plaudert zu Hause über jene Zeiten, als die Familie noch mit den alten Schätzen im Elternhaus lebte.

Der WDR hat den Beitrag auf seine Internet-Seite gestellt, wo er online abrufbar ist.

Soziale Netzwerke

Kommentare sind geschlossen.